Oeslinger Landleben – Clervaux

Abfahrt morgens über Ettelbruck, Hoscheid, Hosingen nach Munshausen, sehr altes Oeslinger Dorf, erstmalig im Jahr 839 erwähnt mit denkmalgeschützter Pfarrkirche. Wir besuchen das Touristische Anwesen der Ardenner Kaltblutpferde " A Robbesscheier", ein lebendiges Landmuseum. Geführte Besichtigung des Museums mit anschliessender Kutschenfahrt. Im "Dolèinerhaus" können Sie Regional-und Naturprodukte kaufen. Mittagessen in der rustikalen Gaststätte A Robbesscheier mit seiner traditionellen luxemburgischen Küche. Nachmittags Fahrt nach Clervaux. Zeit zur freien Verfügung. Im Schloss von Clervaux können Sie verschiedene interessante Ausstellungen besichtigen u.a. die Fotosammlung " The Family of Man", die Ausstellung von Modellbauten von Luxemburger Burgen und Schlössern, das Museum der Ardennenschlacht. Wir fahren weiter hinauf zur Benediktinerabtei von Clervaux, 1910 im Stil von Cluny erbaut. Besichtigung der Kirche und der Fotoausstellung über das Klosterleben. Besuch des Klosterladens mit sakralem Kunsthandwerk, Buchhandlung und Geschenken. Rückfahrt über Hamiville nach Derenbach. Möglichkeit zum Abendessen. Weiterfahrt über Wiltz, Heiderscheid, Ettekbruck nach Luxemburg.

Die Strecke einsehen

Kalender